Werkstatttage in Brake
Seit dem Schuljahr 2014/2015 nehmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule an einem Berufsorientierungsprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BOP) teil. Dieses Programm zielt darauf ab, durch eine frühzeitige handlungsorientierte Berufsorientierung zur Verbesserung der Berufswahlkompetenz und zur Stärkung der Ausbildungsreife von Jugendlichen beizutragen. Die Umsetzung erfolgt in der Wesermarsch durch die Beschäftigungsförderungsgesellschsft "Zeit & Service" in Kooperation mit dwer Kreisvolkshochschule (KVHS).
In der Durchführuing besteht das Programm aus zwei Teilen:
a) einer Potentialanalyse, mit der ermittelt wird, welche Fertigkeiten und Fähigkeiten die Schülerinnen und Schüler mitbringen, die bei der Berufsorientierung leitend sein sollten
und
b) den Werkstatttagen
Während der Werkstatttage haben die Schülerinnen und Schüler dann die Gelegenheit, drei Berufsfelder näher kennenzulernen.