Schulstiftung





Die seit einigen Jahren bestehende Schulstiftung zugunsten der ehemaligen Realschule ist auf die HRS und zuletzt auf die neue Oberschule erweitert worden.
Näheres ist unter folgender Internetseite zu finden:

http://www.buergerstiftung-wesermarsch.de/

Im Folgenden ein Auszug der Seite:





Förderung der HRS Rodenkirchen , initiiert durch Werner und Waltraut Hofmann, Rodenkirchen.






Die Unterstützung soll Leistungsanreize durch besondere soziale Anerkennung beim Schulabschluss ermöglichen, sowie die Beschaffung von Lernmaterial, Nebenkostenerstattung etc. gestatten.






Die Förderung soll langfristig erfolgen.




Baumaßnahmen und Möbelbeschaffung sind u.a.von Zuwendungen ausgeschlossen, es sollen keine notwendigen öffentliche Mittel ersetzt werden.




Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler - zunächst nur - der Realschule Rodenkirchen sollen eine Anerkennung  für besondere Leistungen erhalten.






Die Vergabe erfolgt auf Vorschlag der Schulleitung an die Gemeinde Stadland

beispielsweise in folgenden Kategorien:






1. Bester Nodendurchschnitt

2. Beststeigerung in den letzten zwei Jahren im Notendurchschnitt

3. Zweitbester Notendurchschnitt

4. Sonderpreis für vorbildliches Sozialverhalten ( Einzelschüler oder Gruppe)






Die Anerkennung erfolgt durch Geldpreise, durch Urkunden bzw. Medaillen im Rahmen der Schulabschlußfeier.




Neben dieser Förderung der Schüler sollen auch der Nachmittagsunterricht unterstützt werden und die Ausstattung mit Lern- und Lehrmitteln verbessert  werden.